Tsugami

HS207 (5-AX) – Lang-Kurzdreh/Fräszentrum mit B-Achse

Die innovative Maschine für die schwierigsten Fräsaufgaben und Konturen.

Die erste Wahl für filigrane Medizintechnik-Drehteile und komplexe Fräskonturen. Bestens geeignet für die Fertigung von Implantaten, Knochenschrauben und dreidimensionalen Konturen. Das Modell HS207 ist das weltweit erste Lang- und Kurzdrehzentrum mit einer simultanen 5-Achssteuerung. Mit dieser kontinuierlichen Schwenkfunktion des B-Achsen-Werkzeughalters lassen sich hochkomplexe Konturen und Freiformen mühelos herstellen. Der B-Achsen-Werkzeughalter ermöglicht auch das Gewindewirbeln und Walzfräsen (Verzahnen). Mit insgesamt 35 Werkzeugen verfügt die HS207 über eine hohe Anzahl an Werkzeugen. Dank Y-Achsen-Funktion des rückseitigen Werkzeughalters lassen sich auch unabhängig auf der Rückseite komplexe Konturen bearbeiten. Die Tieflochbohreinheit neben der Gegenspindel ermöglicht das Tieflochbohren bis 100 mm. Auch als kostengünstigere Variante mit 4-Achsen Simultansteuerung erhältlich.

 

Technische Daten:

Steuerung: Fanuc 31i-A
Bearbeitungslänge: max. 250 mm
Anzahl gesteuerter Achsen: 7 Achsen und max. 5-Achsen simultan

B-Achse: 0°-130° frei programmierbar
Stangendurchlass: Ø 3 mm bis max. Ø 20 mm
Antriebsleistung Hauptspindel: 3,7 kW
Antriebsleistung Gegenspindel: 2,2 kW
Drehzahl Hauptspindel: 10.000 U/min
Drehzahl Gegenspindel: 10.000 U/min
C-Achse: Haupt- und Gegenspindel
Anzahl Linearträger: 2 Stück
Werkzeuganzahl gesamt: 35 Stück

Abmessungen (LxBxH) in mm: 2.110x1.200x1.885
Gewicht: 3.300 kg

  • Komplexe Fräskonturen und Schrägbohrungen
  • Flexibler Umbau von Lang- auf Kurzdrehen
  • Tieflochbohrstationen
  • Rückseitenschlitten mit Y-Achse
  • Querbohren Rückseite
  • Hochgenauigkeit, Fertigung von Toleranzen von 0,002 mm
  • Geringste Wärmegangproblematik

Beispielvideo


Sie haben Interesse an HS207 (5-AX) – Lang-Kurzdreh/Fräszentrum mit B-Achse?

Jetzt anfragen


« zurück